Die 5 besten Motorräder in 2018

Jedes Jahr gibt es neue Motorräder, die von den namhaften Herstellern auf den Markt gebracht weren. Dabei stellt sich sicher die Frage, für welches Motorrad man sich entscheiden sollte. Auch wenn es zwar jetzt in großen Schritten auf den Winter zugeht und die Saison erst im Frühjahr wieder anfängt sollte man sich dennoch überlegen, vielleicht sich jetzt ein Motorrad zuzulegen, wenn es spezielle Angebote wie den Quatro Casino Bonus gibt.

Hier ist eine Übersicht über die derzeit besten Motorräder:

2018 BMW R nine T Pure

Dieses Motorrad kommt im klassischen Roadster Design und erinnert mehr an das Design der 70er und 80 er Jahre. Es kommt mit den Rundscheinwerfern und dem neuen runden Tacho. Diese Maschine wurde im simplen Stil entwickelt, damit man sie auf sich selbst zuschneiden kann. D.h sie auszustatten, umzubauen und neuzugestalten.

Daten und Ausstattung:

116 Nm maximales Drehmoment bei 6.000 U/min
219 kg Leergewicht
1.170 ccm Hubraum
805 mm Sitzhöhe
110 PS

Preis: 15.350 Euro

 

2018 Suzuki GSX250R

Suzuki mag zwar einer der letzten Hersteller sein, die in den Markt der kleinen Sportmotorräder eingestiegen ist, dennoch kann sich das 2018 Suzuki GSX250R Motorrad wirklich sehen lassen und wer sich für den Kauf entscheidet wird nicht enttäuscht sein. Diese Maschine gehört zur GSX-R Familie aber es wurde mehr im Katana Stil entwickelt. Die Absicht von Suzuki ist es neue und wiederkehrende Motorrad Begeisterte mit einem Sportmotorrad mit kleiner Kapazität anzusprechen.

Daten und Ausstattung:

18 kW (25 PS) bei 8000/min
248 cm³
23 Nm bei 6500/min
Sitzhöhe 790 mm
181 kg Leergewicht
Preis: 18.990 Euro

 

2018 Kawasaki Z650

Die Kawasaki Z650 ist ein Sportbike, das den gleichen Motor wie die Ninja 650 besitzt.
Das leichte Hebel Gefühl und die Standard-Rutschkupplung sorgen dafür, dass das Herunterschalten glatter wird, ohne dass der Motor dabei überdreht oder der Hinterreifen blockiert. Ist man nicht die größte Person, so macht das bei diesem Motorrad nichts, da die Sitzhöhe niedriger ist. Und auch das farbliche Design hat es mit den grünen Kawasaki Farben wirklich in sich.

Daten und Ausstattung:

211 kg Leergewicht
68 PS
65Nm bei 6500 U/min
Sitzhöhe 790 mm
650 cm³
Preis: 6.695 Euro

 

2018 Aprilia Shiver 900

Aprilia hat es drauf, aggressiv aussehende Maschinen herzustellen. Die Shiver wurde schon in 2007 gebaut und erhält in 2018 ein Update, was den Preis um ca. 900 Euro in die Höhe treibt. Zwar mag die Shiver aggressiv aussehen, ist aber in Wirklichkeit ein Mittelgewicht, das eher für Fahranfänger gedacht ist. Die Shiver kommt nicht nur mit ABS sondern auch mit einem fantastischen neuen Display.

Daten und Ausstattung:

95 PS
90 Nm liegt bei 6.500/min
218 Kg Leergewicht
Sitzhöhe 810 mm
896 cm³
Preis: 8.703 Euro

 

2018 Harley-Davidson Street Bob

Harley Davidson überarbeitet seine Motorräder selten. Aber jetzt hat es ein Motorrad gebaut, was gleich zwei Harley Linien ersetzt. Das Fahrwerk ist leicht und kommt mit besseren Neigungswinkeln. Der Street Bob hat weder eine schwere Verkleidung noch Zubehörteile. Die Maschine kommt außerdem mit einem 8-V-Twin Motor.

Daten und Ausstattung:

268 kg Leergewicht
145 NM
680 mm Sitzhöhe
1745 ccm
86 PS
Preis: 14.495 Euro